Abnehmen für stark Übergewichtige

Buch: Erfolgreich abnehmen beginnt im Kopf Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Erfolgreich abnehmen beginnt im Kopf bei Amazon...

Wer stark übergewichtig ist (BMI über 35) hat nicht nur aus ästhetischer Sicht, sondern auch wegen seiner Gesundheit guten Grund abzunehmen.

Viele stark Übergewichtige sind zwar trotz ihres hohen Gewichtes gesund, aber sie haben ein erhöhtes Risiko an einer ganzen Reihe von Krankheiten zu erkranken.

Hier nur einige Beispiele:

·         Bluthochdruck

·         Herzinfarkt

·         Herzschwäche

·         Diabetes

·         Fettleber

·         Arthrose

·         Ödeme

 

Die gesundheitliche Bedrohung durch das starke Übergewicht kann erheblich verringert werden, wenn die Betroffenen regelmäßig Sport treiben.

Für stark Übergewichtige ist Sport jedoch gar nicht so einfach. Beispielsweise Joggen geht nicht, weil die Knie sonst zu stark belastet würden.

Geeignete Sportarten für stark Übergewichtige sind beispielsweise:

·         Schwimmen

·         Aquajogging

·         Walken

·         Radfahren

 

Neben der sportlichen Betätigung zur Förderung der Gesundheit kann deutliches Abnehmen ein sinnvolles Unterfangen sein.

Zumal die Lebensqualität durch starkes Übergewicht spürbar eingeschränkt ist, denn die Beweglichkeit lässt nach, Kleidung ist teuer und schwer erhältlich und häufig wird man diskriminiert oder gar gemobbt.

Wenn man stark übergewichtig ist, sollte man nicht auf eigene Faust abnehmen, sondern begleitet durch einen Arzt.

Wichtig ist auch, dass man nicht zu schnell abnimmt, denn schnelles Abnehmen ist eine starke Belastung für den Körper.

Außerdem hinterlässt es meistens sehr viel Haut, die wie leere Tüten um den schlanker gewordenen Körper schlackert. Wenn man langsam abnimmt und dabei Sport treibt, hat die Haut genügend Zeit, um mit zu schrumpfen.

Krankheiten als Ursache für starkes Übergewicht

Manche Menschen sind aufgrund einer Krankheit stark übergewichtig, beispielsweise wegen einer Schilddrüsenunterfunktion.

Leichte Schilddrüsenunterfunktionen sind sogar relativ häufig und entsprechend oft sind sie für Übergewicht verantwortlich (Siehe Seite 83).

In seltenen Fällen kommt es auch zu genetischen Defekten, die Übergewicht verursachen. Diese genetischen Effekte führen oft zu extrem starkem Übergewicht.

Wenn man unter einer Krankheit leidet, die Übergewicht verursacht, kann man häufig trotz Sport und ausgeprägter Ernährungsumstellung nicht abnehmen.

In diesen Fällen sollte man sich vom Arzt zunächst auf die häufigen Krankheiten untersuchen lassen und, wenn da nichts gefunden wird, eventuell auch auf die seltenen Gen-Defekte.

Eine Schilddrüsenunterfunktion kann man vom Spezialisten sorgfältig behandeln lassen. Häufig gelingt es dann leichter abzunehmen.

Bei einem ausgeprägten Gendefekt ist eine schlanke Figur oft unerreichbar. Wenn die Betroffenen nicht weiter zunehmen und durch Bewegung ihre Gesundheit unterstützen, ist in diesen Fällen schon viel gewonnen.

Mehr Informationen über Abnehmhindernisse finden Sie ab Seite 88.



Home   -   Up